Turniersiege der 1. Senioren

 

2 Turniere konnte die 1.Senioren noch gewinnen. Zum einen das jährlicge Turnier bei Bostelb ek und eine Woche später beim Turnier bei UH/ Hertha.

 

Somit geht man gut gewappnet in die Saison.

 

DP

 

____________________________________________________________________________

22.6.2013 4 Platz beim Turnier der Harburger Alt-Herren-Auswahl

 

Wie jedes Jahr überstanden wir die Gruppenphase, obwohl es diesmal recht eng war. In der wohl stärkeren Gruppe waren Viktoria/HSC , Fleestedt Alte Herren und TSV Glide mit uns vertreten. Nach dem 0:0 zum Auftakt gegen Viktoria durften wir gegen Fleestedt nicht verlieren. Nach dem 0:1 Rückstand kamen wirnoch zum 1:1. Imletzten Spiel gegen Glinde mußte ein Sieg her und der gelang souverän mit 3:0.Damit waren Viktoria und wir weiter. Im Halbfinale gegen die Harburger Alt Herren Auswahl (mit Wollo Völckers)gerieten wir gleich 0:1 in Rückstand. Doch dann hatten wir mehrere Chancen und kamentdurch Olli E zum 1:1 Ausgleich. Leider kassierten wir in einem ausgeglichenen Spiel noch das 1:2 und konnten den Ausgleich nicht mehr erzielen.

Im 9 Meterschiessen gegen Süderelbe um den 3. Platz verloren wir mit 4:3 und waren 4.

DenTurniersieg holte sich überraschend, aber verdient Viktoria/HSC.

 

Aufstellung: Stephan, Detlef, Carsten, Jorgo, Michael, Olli E, Gunnar, Steege, Dirk

 

DP

______________________________________________________________________

9.2.2013 , 2 Senioren bei Blau-Weiss 96 Hallenturnier um den ASTRA Cup

 

Am Ende stand ein achtbarer vierter Platz nach 9 Meterschiessen gegen die Senioren von Waldenau.

 

Aber der Reihe nach. Zunächst gab es lange Gesichter, nur 6 Spieler fanden sich heute zum Hallenturnier ein, also nur ein Auswechselspieler. Dachten wir, doch leider spielten wir mit Torwart und 5 Feldspielern! Klasse, über mangelnde Einsatzzeit konnte sich also keiner beklagen,denn wechseln konnten wir ja nicht.  Im ersten Spiel gegen Waldenau reichte es nur zum 0:0, danach konnten wir gegen die SG Altona/Blauweiss 2:1 , die SG Astra 1:0 und gegen Altona 93 wieder 2:1 gewinnen. Im Halbfinale trafen wir auf den zweiten der anderen Gruppe, Blau-Weiss 96 1. Senioren. Nachdem wir das Tor mehrmals knapp verfehlten gerieten wir in Rückstand und konnten den nicht mehr aufholen 0:2! Im Spiel um Platz drei ging es wieder gegen Waldenau , die Ihr Halbfinale gegen Buchholz auch verloren hatten. Nach 1:0 Führung gerieten wir 1:2 in Rückstand und es sah so aus, dass wir auch dieses Spiel verlieren würden, doch wir mobililisierten nochmal alle Kräfte und konnten ausgleichen. Im Neunmeterschiessen zogen wir dann aber den kürzeren, denn nur Carsten konnte seinen 9 Meter verwandeln . Detlef und Jens verschossen mehr oder weniger kläglich...

 

Die wackeren 6 heute waren Jens, Detlef, Fredo, Thomas v.d.W., Carsten und Rosi

 

Tore: Carsten 6,Detlef, Fredo und Thomas je 1

_________________________________________________________________________

Foto:Stephan Lehmann
Foto:Stephan Lehmann

26.2.+27.1. Willi-Uder-Gedächtnisturniere

 

Samstag war unsere 1. Senioren am Start. Zum Schluss blieb der undankbare dritte Platz.

 

Gestartet waren unsere Mannen mit 0:0 gegen Türksport. Doch  der Knackpunkt war sicher das Spiel gegen die Altherren Auswahl, wo man nach 2:0 Führung noch 2:3 verlor. Gegen Team 88 war man Chancenlos, 0:4 hieß es am Ende dieses Spiel. Die übrigen Spiele (7;1 HTB, 4:0 Finkenwerder und 5:2 Panteras Negras) wurden klar gewonnen, sodass nur der dritte Gruppenplatz blieb.

 

Am Sonntag war die zweite Senioren am Start. Durch Mannschaften , die nicht erschienen aber nur in einer vierer Gruppe. Ziel war klar die Titelverteidigung, doch auch hier verlief der Start stockend: 0:0 gegen Süderelbe trotz bester Torchancen. Im zweiten Spiel lief es jedoch wie geschmiert, 5:0 über Einigkeit. 2x Fred, Rosi, Detlef und Jörg T netzten ein.

 Da RotWeiss Wilhelmsburg gegen Süderelbe gewann , mußte in unserem  letzten Spiel ein Sieg her, da es keine Überkreuzspiele gab. Knapp aber verdient mit 1:0 ( Tor Detlef) gewannen wir auch diese Partie und waren im Endspiel. Gegner hier, wie in den letzten 2 Jahren, Altenwerder/Moorburg. Auch dieses Spiel gewannen wir durch ein Tor von Detlef 1:0 und konnten den Cup verteidigen. Jens wurde noch zum besten Torhüter des Turniers gewählt, also ein rundum gelungener Sonntag für unser Team.

 

DP

 

www.harburger-hallencup.de

 

http://www.meinteam.info/

__________________________________________________________________________

06.01.13 Turniersieg der 1. Senioren in Geesthacht beim Hallenturnier vom Düneberger SV

 

Erfreulicher Start in die Hallensaison 2013! Nachdem wir uns im letzten Jahr in Geesthacht noch mit dem 3. Platz begnügen mussten, konnten wir in diesen Jahr durch eine gute Mannschaftsleistung verdient den Turniersieg einfahren. Besonders herausheben möchte ich unsern gut aufgelegten Torwart Stephan Maiwald der uns ein sicherer Rückhalt war und sehr ordentlich gehalten hat. Im Finale konnte er beim 7-Meterschießen neben seinen Qualitäten als Torwart auch noch seine Treffsicherheit unter Beweis stellen...er verwandelte souverän und humorlos :-) aber der Reihe nach.

 

Unser erstes Vorrundenspiel bestritten wir gegen eine Werksmannschaft der Fa. Dolmar. Obwohl hier nicht ein Spieler annährend seniorenplichtig gewesen sein dürfte haben wir die Partie dominiert und durch 3 wunderbar herausgespielten Toren mit 3:0 gewonnen. Torfolge: 1:0 Stephan S., 2:0 Bilan, 3:0 Jörg

 

Im zweiten Vorrundenspiel gegen Meiendorf taten wir uns ein wenig schwerer, zwar hatten wir auch dieses Spiel jederzeit im Griff, aber irgendwie wollte der Spielfluss wie zuvor gegen Dolmar nicht so recht zum laufen kommen. Am Ende reichte es dennoch für einen sicheren 2:0 Sieg. Torfolge: 1:0 Stephan S., 2:0 Bilan

 

Im letzten Vorrundenspiel mussten wir gegen Condor (Dennis neuer Truppe) in einem sehr engen und interessanten Spiel eine knappe 1:2 Niederlage einstecken. An unseren Einzug ins Halbfinale hat dieses Ergebnis jedoch nichts geändert und was das wichtigste war...Dennis hat gegen uns nicht getroffen! :-) Torfolge: 1:1 Stephan S. 

 

Gerne wären wir im Endspiel noch einmal auf Condor gestoßen, doch Dennis Mannschaft verlor überraschend ihr Halbfinale gegen Tespehude mit 0:2 und konnten daher im "kleinen" Finale nur noch um Platz 3 spielen. Das Spiel konnte Condor dann erst im 7-Meterschießen für sich entscheiden. Glückwunsch zum 3. Platz Dennis :-)

 

Im Gegensatz zu Condor wollten wir unbedingt in das Finale einziehen und das hat man uns aufgrund unserer druckvollen Spielweise auch von der ersten Minute an angemerkt. So zogen wir mit einem souveränen 4:0 gegen Curslack verdient ins Finale ein. Torfolge: 1:0 Stephan S., 2:0 Jörg, 3:0 u. 4:0 Bilan

 

Im Finale trafen wir auf eine sehr defensiv agierende Tesperhuder Mannschaft. Sie waren offenbar von Anfang an nur darauf aus sich ins 7-Meterschießen zu retten. Wir hätten das Spiel aufgrund einiger guter Torchancen eigentlich in der regulären Spielzeit für uns entscheiden müssen, doch entweder stand uns der Pfosten, ein gegnerisches Schienbein oder der sehr gute Tespehuder Torwart im Weg. So kam es wie es kommen musste, das Spiel ging torlos aus und ein 7-Meterschießen musste für die Entscheidung herhalten. Am Ende gewannen wir dann aber verdient mit 6:5 bei zwei von uns verschossenen Strafstößen (Bilan u. Marko) konnte Stephan drei gegnerische parieren und somit unseren ersten Turniersieg in 2013 sicherstellen. Vom 7-Meterpunkt haben getroffen: Stephan S. (2x), Sandro, Olli E., Jörg und Stephan M.

 

Unser Kader: Stephan M., Olli. E., Jorgo, Sandro, Jörg, Marko, Bilan, Stephan S. 

 

Unsere Torschützen aus dem laufenden Spiel heraus: Stephan S. 4 Treffer, Bilan 4 Treffer, Jörg 2 Treffer

 

JS

 

22.7.2012 Kleinfeldturnier der 1. Senioren auf der Jahnhöhe bei Harburger Altherren-Auswahl

 

Beim Kleinfeldturnier auf der Jahnhöhe schieden wir im Halbfinale im 9 Meterschiessen gegen Fleestedt Alte Herren aus. Doch zunächst mußten wir die Gruppenspiele überstehen. Da der HTB auf eigener Anlage es nicht schaffte, ein Team zu stellen, spielten wir mit Ellas und der Wilhelmsburger Altherren Auswahl in der Gruppe um zwei Finalplätze. Zunächst gewann die Auswahl 2:0 gegen Ellas, sodass uns ein Sieg gegen Ellas schon zum erreichen des Halbfinals reichte. Mit 2:1 (Tore: Marko und Hamit) schaften wir diesen und spielten gegen die Auswahl um Platz 1.  Ich weiß nicht, ob es daran lag, dass wir bereits weiter waren, aber mit 0:3 gingen wir sang-und klanglos ein. So kam es zum oben erwähnten Halbfinale, dass nach 12 Minuten mit 0:0 endete.  Im 9 Meterschiessen scheiterten Hamit und Marko, nur Michael traf. Fleestedt traf 2 Mal und zog ins Finale ein. Gewonnen hat die Harburger Altherren Auswahl , die an diesem Tag beste Mannschaft.

 

DP

 

__________________________________________________________________________

8.7.2012 Zweiter Platz beim Kleinfeldturnier bei Bostelbek

 

Nachdem wir drei Jahre lang mit dem Pott von Bostelbek nach Hause fuhren, ließen wir diesmal dem FC Süderelbe den Vortritt. Dabei fing es gut an in Sachen "Mission Pokalverteidigung" , die vierte. Einem 2:0 Sieg über Viktoria Harburg folgte ein 2:1 über Rot-Weiß Wilhelmsburg.

 

Das dritte Spiel gegen Bostelbek verloren wir unglücklich 0:1 , weil wir vorne unsere vorhandenen Chancen nicht verwerten konnten und wir einmal hinten nicht aufpassten. Dabei sah unser Keeper, der ansonsten stark hielt, nicht gut aus.  Jetzt waren wir gegen Süderelbe, die bisher alle Spiele gewannen, unter Druck, ein Sieg mußte her, um noch in den Kampf um den Turniersieg eingreifen zu können. In diesem Spiel waren wir zwar die bessere Mannschaft, aber Süderelbe gelang es, das 0:0 bis zum Ende zu halten.

 

 

Im letzten Spiel gegen Curslack gewannen wir dann noch 4:1 und sicherten den zweiten Platz,der mit einem kleinen Pokal und einem Spielball belohnt wurde.

 

DP

 

________________________________________________________________________

 

Teilnahme am Astra-Pokal (Super-Senioren Hallenturnier) der Spielgemeinschaft Blau-Weiß 96/Altona 93

Unser Kader: Jens Särchinger, Jörg Siebert, Jörg Friedrich, Jörg Thilker, Günther Bredahl, Fred Piesold und Gastspieler Michael (Eidelstedt).

Am Ende hat es trotz ansprechender Mannschaftsleistung „nur“ zu einem... 6. Platz gereicht. Da wir lediglich mit sieben Akteuren angereist aber mit fünf Feldspieler + Torwart gespielt wurde, hatten wir lediglich einen Spieler zum wechseln auf der Bank. Vielleicht ein Grund warum es am Ende nicht zu mehr gereicht hat. Dennoch hat die Leistung wie Eingangs schon erwähnt gestimmt. Bei vier Gruppenspielen und dem Spiel um Platz 5. ging lediglich ein Spiel verloren, bei acht aus dem laufendem Spiel heraus erzielten Toren mussten wir, auch aufgrund unseres gut aufgelegten Torwarts lediglich zwei Gegentore hinnehmen. Nach einem etwas glücklichen 1:1 Auftaktspiel gegen Holsatia EMTV haben wir ein überlegenes 5:0 gegen die SG St.Pauli/Hansa11 folgen lassen. Im Anschluss dann unsere einzige Niederlage (0:1) gegen den späteren Turniersieger Komet Blankenese, ein sehr enges Spiel, eine Unachtsamkeit von uns hat das Spiel zugunsten von Komet entschieden. Im letzen Gruppenspiel dann noch einmal ein ungefährdeter 2:0 Sieg gegen E.T.S.SW v. 1961. Da wir in unserer Gruppe nach der Vorrunde nur den undankbaren 3. Platz belegt hatten, mussten wir im Spiel um Platz 5 gegen Teutonia 05 noch einmal alles geben und das taten wir dann auch. Allerdings mussten wir in diesem Spiel auf unseren Torjäger Jörg Thilker, der am Ende nur knapp den Gewinn der Torjägerkanone verpassen sollte verzichten, da er sich zum Spielbeginn bereits auf dem Nachhauseweg befand - angeblich wegen eines anstehendes Eishockeymatches gegen seinen Sohn - hier besteht noch dringender Klärungsbedarf und es müssen ggf. entsprechende Sanktionen gegen Herrn Thilker ergriffen werden (*grins*). Aber auch ohne ihn hatten wir das Spiel gut im Griff und waren klar überlegen, nur ein Treffer wollte uns nicht gelingen. So kam es wie es kommen musste, das Spiel ging 0:0 aus und ein Neunmeterschießen musste für die Entscheidung herhalten. Fred verwandelte als erster Schütze souverän, Teutonia glich trocken aus, nun war ich an der Reihe und verwandelte ebenso souverän (der Ball zappelte links oben im Giebel), Teutonia glich ein weiters Mal aus und ein dritter Schütze musste her. Dieser wollte sich in unseren Reihen nicht so recht finden – und nur unter Protest hat sich Günther bereit erklärt die Verantwortung zu übernehmen...leider hielt er dem immensen Druck nicht stand und setzte den Ball wuchtig an das Lattenkreuz…aber Schwamm drüber Günther (das kostet noch einen). Wir haben uns also trotz allen Widrigkeiten sehr achtsam aus der Affäre gezogen und waren uns am Ende alle einig – das hat Spaß gemacht, wir kommen im nächsten Jahr wieder, dann hoffentlich mit einem etwas größeren Kader!!!

Unser Torschützen: Jörg Thilker 4 Treffer / Fred Piesold 4 Treffer / Jörg Siebert 2 Treffer
JS

22.1.2012

 

Sieg im Willi-Uder-Gedächtnisturnier der 2.Senioren.

 

Nachdem die Vorrunde mit 10:3 Toren mit drei Siegen als Tabellenerster abgeschlossen wurde, kam es im Halbfinale zum Spiel gegen Einigkeit. Zunächst ein Schock: Einigkeit ging mit 1:0 in Führung, doch wir wichen von unserer Spielweise nicht ab und glichen aus. Dann der erneute Rückstand zum 1:2 , doch auch diesen konnten wir nicht nur egalisieren sondern noch in einen 4:2 Sieg umwandeln. Endspiel erreicht ! Gegner: Moorburg/Altenwerder, seineszeichen Titelverteidiger und ebenfalls souveräner Gruppensieger.  Auch hier der Schock, nach kurzer Zeit hieß es 0:1. Aber unsere unaufgeregte Spielweise machte sich auch hier bezahlt, dem Ausgleich folgten noch die Tore zum 3:1 Endstand und zum hochverdientem Turniersieg unserer Mannen in folgender Besetzung: Jens, Mario, Detlef, Oliver P, Günter, Dietmar, Tammy, Fredo, Fred und Jörg Thilker.

 

D.P.

___________________________________________________________________________ 

3.Platz beim Willy Uder Cup 2012 in der Kerschensteinerstr.

Ergebnisse:

 

Moorburg/ Altenwerder 4:0

Bostelbek 3:0

Team 88  0:4

Harburg Türkspor 3:2

Panteras Negras 3:0

 

Halbfinale gegen Rönneburg 1:1, im 9 Meterschiesen leider verloren

Spiel um Platz 3:  9 Meterschiessen gegen Viktora Harburg gewonnen

____________________________________________________________________________ 

12.8.2011

 

Das Testspiel der 2. Senioren  bei BU endete 1:1. Dabei war BU mit einer Mischung aus Senioren und SuperSenioren Spielern angetreten. Das Tor für uns schoss Leihgabe Stege in der letzten Minute. Vorher hätten beide Mannschaften das eine oder andere Tor erzielen können.

________________________________________________________________________________

9.8.2011

 

 

Das Testspiel bei Over – Bullenhausen Alte Herren endete mit einem 3:3.

Zur Halbzeit führte Over mit 2:0 und sah nach dem Spielverlauf wie der sichere Sieger aus.

Nach dem Wechsel konnten wir innerhalb kürzester Zeit das Ergebnis derhen: durch Tore von Stege, Jörg und Sandro führten wir plötzlich gegen läuferisch nachlassende Gastgeber. Hier machte sich das Training bezahlt. Kurz vor Schluß eine Unachtsamkeit und wir kassierten noch das 3:3. Alles in allem, auf tiefem Boden eine schöne Trainingseinheit!

____________________________________________________________________________

31.7.2011

 

0:0 endete das Testspiel bei Rönneburg. Dabei waren wir die bessere Mannschaft, konnten aber unsere zahlreichen Torchancen nicht nutzen.

 

_______________________________________________________________________________

Testspiel bei Einigkeit

 

Das Testspiel bei Einigkeit ging mit 1:3 verloren. Man hat gesehen, es ist noch einiges zu verbessern.
Das Tor zur 1:0 Führung schoß Michael Römer. 
 
_______________________________________________________________________________

17.7.2011

 

Am 17.7.2011 nahm  die 1.Senioren am Turnier von Bostelbek teil. Nach den Turniersiegen von 2009 und 2010 wurde auch dieses Jahr das Turnier gewonnen.

 

Damit wurden bei drei Turnieren zweimal gewonnen und einmal der zweite Platz belegt.

_______________________________________________________________________________

19.6.2011

 

Am Sonntag, den 19.6.2011 nahm die 1. Senioren am Wohltätigkeitsturnier der Senioren  zugunsten der Muskelschwundhilfe auf dem Sportplatz Jahnhöhe teil.

 

In der Vorrunde belegten wir ungeschlagen den zweiten Platz und mußten gegen die Harburger Altherren Auswahl um den Einzug ins Finale kämpfen. Wir setzten uns mit 1:0 durch. Im Endspiel trafen wir auf Ellas, die in unserer Vorrunde erster wurden. Konnten wir dort noch 1:0 gewinnen, ging das Endspiel 0:1 verloren.

 

_________________________________________________________________________________ 

 

1.6.2011

Unsere 1. Senioren nahm am 1.6.2011 beim TuS Fleestedt am "100 Jahre Jubiläumsturnier" teil. Dabei konnten wir ungeschlagen mit 4 Siegen und einem Unentschieden das Turnier gewinnen.